08.10.2015

Borbeck im Hosentaschenformat

„Borbecker Ecken – entdecken!“ - so lautet der Titel der neuen Stadtteilkarte, die ab sofort kostenlos erhältlich ist. In dem Faltplan, der zusammengeklappt in jede Hosentasche passt, sind rund 250 Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten sowie Dienstleistungsunternehmen und Gastronomiebetriebe des Stadtteils übersichtlich abgebildet. Borbecker und Gäste der Stadt können somit das Viertel besser kennenlernen und zur weiteren Belebung Borbecks beitragen.

Erstellt wurde die praktische Karte, die mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren erschienen ist, von dem Initiativkreis Centrum Borbeck e.V. und der Agentur PPR. personality partner GmbH. Sie hatten sich mit dem Konzept zu dem Plan im Rahmen des ESSEN SIND WIR-Kreativwettbewerbs 2014 im Stadtbezirk IV beworben und prompt den ersten Platz gemacht. Dieser war mit 4.000 Euro dotiert. Zu dem Wettbewerb aufgerufen und bewertet hatte die EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) mit ihren Kooperationspartnern Sparkasse Essen und Allbau AG.

An diesen Stellen ist „Borbecker Ecken – entdecken!“ ab sofort erhältlich:
- Bürgeramt Essen-Borbeck, Rudolf-Heinrich-Straße 1
- Sparkasse Essen, Rudolf-Heinrich-Straße 23-25
- AOK Borbeck, Germaniaplatz 3
- dm drogerie markt, Marktstr. 12
- Philippusstift - Katholisches Klinikum, Hülsmannstr. 17
- Café Augenblick, Gerichtsstr. 47
- Dampfe Borbeck, Heinrich-Brauns-Str. 15
- Balster, Marktstr. 57-59
- LBS Borbeck, Gerichtsstr. 45
- Optik Röcken, Rechtstr. 13-15
- Hotel und Restaurant Haus Gimken, Schlossstr. 182
- Dakrela – Bastel- & Künstlerbedarf, Gerichtsstraße 35
- Juwelier Kley, Marktstr. 5-7
- der WellnessFriseur Anja Beyhoff & Team, Weidkamp 35